Häufig gestellte Fragen:

Ich habe ein Angebot meines Zahnarztes für Zahnersatz. Der Eigenanteil, den ich zahlen soll,
ist sehr hoch. Welche Möglichkeiten gibt es, meinen Eigenanteil zu senken und zu sparen?

Bei den Laborkosten lässt sich häufig erheblich sparen, die machen bei der Zahnersatzversorgung
oft einen großen Anteil aus. Ein Preisvergleich kann sich richtig lohnen.
Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte können ihren Eigenanteil bei den Laborkosten erheblich
senken und sparen.

Ist das nicht ungewöhnlich und unangenehm, die Preise des Zahnarztes zu vergleichen?

In welchem Lebensbereich auch immer, bei Neuanschaffungen vergleicht fast jeder Leistungen
und Preise. Das sollte man bei Zahnersatz ebenfalls tun. Das sind heute ganz normale Vorgänge.
Wenn man bereits einen Heil- und Kostenplan hat, sollte man eine zweite Meinung einholen
und die Zahnersatz Kosten vergleichen, um Geld zu sparen. Dazu raten auch die Krankenkassen.

Handelt es sich bei Zahnstolz ausschließlich um Zahnersatz Made in Germany?

Der gesamte Zahnersatz wird im deutschen Dentallabor MAXiDENT zu 100 Prozent am Standort in
Remscheid hergestellt. Die Patienten sparen und erhalten eine preiswerte hochwertige Versorgung
Made in Germany, perfekt in Funktion, Komfort, Kosmetik und Ästhetik.
Laborpreis-Beispiel: Vollzirkon-Krone (Hochleistungskeramik) für 99,00 EUR!
Das mit fünf Jahren Garantie.

Wie kann es sein, dass deutscher Zahnersatz so günstig ist?

Dies ist zum einen durch moderne Technik möglich. Im Dentallabor MAXiDENT ist modernste
CAD/CAM- und CNC-Fräs-Technik seit Jahren Standard, die durch professionelles Handwerk
der Zahntechniker und Zahntechnikermeister ergänzt wird. Hohe Stückzahlen senken die
Herstellungskosten und durch angemessene sowie faire Gewinnspannen kann man
günstige Preise bieten, die auch einem internationalen Vergleich (z.B. aus asiatischer Fertigung)
standhalten. Ob Zahnkrone, Zahnbrücke oder Zahnimplantat-Lösung, der günstige Zahnersatz ist
deutschlandweit bei Zahnarztpraxen und Patienten gefragt.

Wie kann ich vorgehen bzw. welche Möglichkeiten hab ich, um ein Angebot bzw.
Vergleichsangebot mit dem Zahnersatz von MAXiDENT zu bekommen?

Hier gibt’s zwei Möglichkeiten, einmal die eigene Zahnarztpraxis oder alternativ eine Praxis,
die bereits mit MAXiDENT zusammenarbeitet.
Wenn Sie beim Zahnarzt ihres Vertrauens bleiben möchten, sollten Sie ihn darauf ansprechen,
ein Angebot bzw. Vergleichsangebot der Laborkosten bei MAXiDENT einzuholen.
Das Dentallabor arbeitet selbstverständlich mit jeder Zahnarztpraxis in Deutschland zusammen.
Unter dem Menüpunkt „Wegweiser“ steht unten eine Praxisinformation und ein Anfrageformular
zum Download zur Verfügung, die Sie in der Zahnarztpraxis übergeben können.

Eine alternative Zahnarztpraxis: Sollte sich Ihr Zahnarzt bzw. die Zahnärztin als nicht kooperativ darstellen, freuen wir uns über Ihren Anruf und helfen gern weiter. Unsere Labor-Telefon-Hotline beantwortet gern alle Fragen zu möglichen Vorgehensweisen und hier nennt man alternativ die nächstgelegene Zahnarztpraxis, die bereits mit MAXiDENT zusammenarbeitet: Telefon 0800-1013151.

Wir unterstützen Sie auf dem Weg zu Ihrem strahlenden Lächeln:
Seien Sie stolz auf Ihre Zähne!